Wie funktioniert Boob Books?
Uns ist es wichtig, dass unsere LeserInnen immer wissen, was sie bekommen. Daher sind alle unsere Rezensionen nach demselben Muster aufgebaut: unserem
FRAGENKATALOG:

Worum geht's?

Eine kurze Zusammenfassung, was in dem Buch passiert. Möglichst ohne Spoiler und nicht too much. Sonst könntet ihr euch auch die Amazon-Beschreibung durchlesen. Und wir wollen ja (meistens), dass ihr die Bücher selber lest. 

Tipps & Tits

Jedes Buch ist nicht einfach nur ein Text. Es sind einzigartige Artefakte mit ganz eigenen Anforderungen: Zum Beispiel: Auf welche Zeilen im Text solltet ihr achten? Die Tipps sind unsere Handreichungen von uns für euch. Was ihr damit macht, bleibt euch überlassen.

Literarisches Feuerwerk

Bombastisches Feuerwerk oder mickrige Knallerbse? Hier bewerten wir den literarischen Mehrwert der Texte. 

Boob Score

( • ) ( • ) ( • ) ( • ) ( • ) 


Der Boobscore ist DAS Herzstück unserer Rezensionen. Wir vergeben ihn anhand von Elementen, Figuren und Referenzen im Text, die unserer Meinung nach einen herausragenden Beitrag zu (female and minority) Empowerment beitragen. Dabei orientieren wir uns weniger an festen Kategorien, die wir immer wieder abklappern, sondern wir entscheiden für jeden Text individuell, was thematisiert wird und was aus dem Buch in uns nachhallt. In jeder Boobscore-Bewertung markieren wir für euch die Begriffe, die für uns bei der Bewertung besonders hervorgestochen haben - dazu können, aber müssen nicht zählen: Welches Gesellschaftsbild konstruiert der Roman? Welche Rolle spielt die Frau darin? Wie ist es um die LGBTQI*-Community bestellt? Uvm. Prinzipiell geht es darum, in den Texten zu highlighten, warum sie auf Boob Books sind und warum sie gut abschneiden - oder auch mal nicht so geil.

Stoff zum Nachdenken

Egal ob Spitzenklasse oder eher Durchschnitt - jeder Text regt die Gehirnzellen an. Hier erzählen wir euch, worüber wir so nach dem Lesen philosophiert und sinniert haben.

Bestes Geburtstags-geschenk für...

Selbsterklärend. Wer würde sich wahnsinnig darüber freuen, wenn ihr mit diesem Buch im Gepäck aus der Geburtstagstorte springt?

Happy Hour

Welcher Drink, welche Teesorte, welcher Limo-Geschmack passt am besten zum Buch? Und auch: Was haben wir getrunken, als wir gelesen haben?

A little Bio never killed nobody

Dieser Blog ist nicht nur über das geschriebene Wort, sondern auch über die wunderbaren und inspirierenden Frauen mit den Ideen im Kopf und der Feder in der Hand. Ein kurzer Abriss über die Leben und die Spleens der Autorinnen.

Boob Score

© 2020 Boob Books. Erstellt mit Wix.com

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram